fbpx

Call us: +43 664 6018723213

Start der Dorferneuerung

Im Gemeinderat wurde beschlossen der Niederösterreichischen Dorf & Stadterneuerung beizutreten.

Der Kultur- und Tourismusverein fungiert hierbei als Dorfernerungsverein, und unterstützt die Gemeinde in der Öffentlichkeitsarbeit und Projektentwicklung.

Gemeinsam sind wir stark!

Nach diesem Motto wurde seit über 35 Jahren in vielen Orten, Städte und Gemeinden in Niederösterreich sehr viel erreicht. Durch die Mithilfe der Bevölkerung wurden:

  • Prozesse zur Positionierung begleitet
  • Dorfgemeinschaftshäuser erbaut
  • öffentliche Räume für alle Generationen entwickelt
  • öffentliche Plätze gestaltet

Dies sind wichtige Kristallisationspunkte für die Kommunikation in einem Ort, einer Stadt oder einer Gemeinde. Hier entstehen weitere Ideen und Beziehungen, wodurch die Gemeinschaft weiterentwickelt wird.

Erfolg garantiert!

Unsere Lebensqualität hängt maßgeblich davon ab, welche Angebote wir in erreichbarer Nähe vorfinden. Die NÖ Dorf & Stadterneuerung nimmt daher mit ihren breit gefächerten Schwerpunkten eine zentrale Rolle in der Daseinsvorsorge ein. Die eigenverantwortlich getragenen Aktionen sind ein hoher Garant für deren Wirksamkeit, denn der Ursprung der Ideen ist ident mit dem Ort der Umsetzung. Die Niederösterreichische Landesregierung gewährt Unterstützung für die Umsetzung von Konzepten und Projekten, die im Leitbild festgehalten wurden.

In der ersten Phase treten die Katastralgemeinden Hafnerbach und Stein-Eichberg der Dorferneuerung bei.
Warum nur Hafnerbach und Stein-Eichberg?
Ziel der Dorferneuerung ist es, Projektideen aus der Bevölkerung zu sammeln und in Abstimmung mit dem Gemeinderat zu entwickeln. Da es nicht möglich ist unzählige Projekte aus dem gesamten Gemeindegebiet im ersten Schritt umzusetzen, wird mit den beiden Katastralgemeinden gestartet. Stein-Eichberg wurde auch deswegen ausgewählt, um öffentliche Fördermittel für Sanierungsmaßnahmen der Hohenegg lukrieren zu können.
In weiteren Phasen ist es dann möglich andere Katastralgemeinden in die Aktion hineinzunehmen.

Am 01.04.2022 hat im Gasthaus Fischer der erste Workshop zur Erarbeitung des Kurzkonzepts stattgefunden. Dabei wurden viele tolle Projektideen gesammelt und die ersten Leitbilder entwickelt.

 Gruppenbild